RIM (SWE/NOR) Bezaubernd und kraftvoll

14. Nordische Reihe

RIM (SWE/NOR)
RIM (SWE/NOR)
Quelle: Nadia Caroline Andersen

Kulturzentrum BÜZ

Infos zum Event:

RIM – das sind vier Musiker aus verschieden Orten Nordskandinaviens. Verbunden mit den Musiktraditionen ihrer Heimatregionen in Schweden und Norwegen übertragen sie die Einflüsse aller nordischen Länder in ihre Musik. Der Sound von RIM ist mitreißend und zart, sie kombinieren Tanzmelodien mit Improvisationen und ihren eigenen lebendigen Kompositionen. Ihre Bühnenauftritte sind ein unterhaltsamer Wechsel von Bewegung, Gesang und Geschichtenerzählen. Mit ihrer kraftvollen und bezaubernden Bühnenpräsenz repräsentieren RIM den neuen Sound der nordischen Folk Musik. Sie öffnen Türen, um frischen Musikwind hereinzulassen. 2015 brachten sie ihr Debütalbum „RIM“ heraus, das weltweit positive Bewertungen einbrachte und noch im selben Jahr für den Norwegian Folk Music Award nominiert wurde. Seit ihrer Gründung 2012 waren Rim viel auf Tour und haben auf Festivals und Bühnen in Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Estland, Polen und den Niederlanden gespielt. Im Moment arbeiten sie an ihrem zweiten Album, das 2019 erscheinen soll. Elin Jonsson – Fiddle, Gesang Jo Einar Jansen - Fiddle, Oktav- Fiddle, Gesang Sunniva Abelli - Nyckelharpa, Gesang Hilde Fjerdingøy - Knopfakkordeon, Gesang
  • Kategorie 1
    • Standard
      je 18.09
      0.00
Hast Du Fragen zur Bestellung?
0571 / 88277

Bei technischen Problemen:
07152 / 9259 - 700